Wenn sich der Film nach den Künstlern richtet

Eine neue Form des Show Acts bringt die Jochen Schweizer Events GmbH mit Interactive Vertical Vision auf den Markt. Der neuste Show Act der Event-Spezialisten wurde zur Best of Events 2010 erstmalig der Öffentlichkeit vorgestellt.

 

Jochen Schweizer Events setzt bereits unter anderem ihr Vertical Ballet zur publikumswirksamen Darstellung von Marken ein. Tänzer schweben an ihren Seilen über die vertikale Bühne, die gleichzeitig als Leinwand für übergroße Bilder und Filme dient. Nun ergänzt die Event-Schmiede dieses Spektakel um eine weitere Dimension. Die Künstler bestimmen durch ihre Bewegungen selbst die Bilder und das Geschehen auf der Leinwand. Einfache Performances waren gestern, die Zukunft ist interaktiv. Bisher wurden interaktive Inhalte auf Bodenflächen projiziert. Diese Technologie wurde besonders auf Messen, bei sogenanntem Infotainment am Point of Sales oder als Spiele eingesetzt. Jochen Schweizer Events greift diese Methode auf, kombiniert sie mit artistischen Einlagen und bringt sie obendrein in die Vertikale. Die Bilder werden an eine Wand geworfen, eine integrierte Kamera erkennt die Bewegungen der Akrobaten, die an Seilen vor der Projektion schweben, und ermöglicht so ein direktes Zusammenspiel mit den abgebildeten Elementen. Jede Bewegung führt zu einer sofortigen und exakten Reaktion und beeinflusst den Ablauf der projizierten Bilder. So treiben die Künstler virtuelle Schneekristalle auseinander, öffnen riesige Schiebetüren, sprühen ein Logo an die Wand, lackieren ein Auto, reißen Mauern nieder und kicken einen Fußball ins Tor. Diese Effekte sorgen nicht nur für einen hohen Unterhaltungswert, sondern führen auch zu einer aufmerksamkeitsstarken und außergewöhnlichen Markeninszenierung, die langfristig im Gedächtnis bleibt. Mit dieser Neuentwicklung lassen sich Markenbotschaften auf völlig neuem Weg und besonders eindrucksvoll transportieren. Auf Events, bei Promotionveranstaltungen oder bei Produkteinführungen, als Innenraumerlebnis oder unter freiem Himmel – Interactive Vertical Vision spricht eine breite Zielgruppe an und eröffnet vollkommen neue Einsatzmöglichkeiten. Jochen Schweizer Events entwickelte diese Weltneuheit gemeinsam mit ihren Partnern LK-AG aus Essen und Interactive Media Solutions aus Wien.

Kontakt

Jochen Schweizer Events GmbH
Ilka Wendlandt
+49 89 606089-93
presse[at]jochen-schweizer.de
http://www.jochen-schweizer-events.de