Zwei neue Köpfe für CSR: Katja Kopatz-Pritchett und Theresa Deeg

Nachhaltige Transformation bei MUTABOR: Theresa Deeg startet als Sustainability Designerin. Katja Kopatz-Pritchett verantwortet als Managerin of Organisation, Transformation and Training unsere Weiterentwicklung.

Foto: © MUTABOR/Privat

Katja Kopatz-Pritchett kam bereits 2020 als Brand Consultant Digital zu MUTABOR und wird sich in ihrer neuen Funktion als Managerin of Organisation, Transformation and Training verstärkt mit unserer kontinuierlichen und nachhaltigen Weiter­entwicklung befassen. Ziel ist es, sowohl die digitale Transformation voranzutreiben als auch durch interne Maßnahmen alle Mutaborianer:innen gleichermaßen optimal zu entwickeln. Die Digitalexpertin verantwortete bereits von 2018 bis 2020 die Einführung neuer digitaler Tools und Services bei der comdirect bank AG. Zuvor betreute sie als Beraterin namhafte internationale Kunden in Agenturen wie Interone, Jung von Matt sowie Grabartz & Partner. »Ich freue mich un­glaublich über die Chance, MUTABOR auf diesem Weg zu begleiten und dabei eine Transformation mit Herz und Verstand zu etablieren.«

Sustainability Designerin Theresa Deeg studierte an der Ecosign Akademie für Ge­staltung in Köln und startete von hier aus 2018 als Designerin mit Schwerpunkt für nachhaltige Design-Lösungsansätze in Hamburg. Bei uns wird sie nachhaltige strategische Konzepte mit Schwerpunkt auf Verpackungsdesign entwickeln. »Für den Wandel innerhalb der Branche wünsche ich mir einen innovativen Austausch. Ganz­heit­liche Problemlösungen entstehen aus mög­lichst vielen Perspektiven. Ich freue mich, mit MUTABOR Teil dieser Umgestaltung zu sein.«

Andere News dieses Unternehmens

Kontakt

MUTABOR Management GmbH +49 (0) 40 8080230
www.mutabor.de
Zum Unternehmensprofil