27.10.2021 11:00 - 12:00 Uhr

Sustainable Events: So kommen wir ins Tun

Warum nachhaltiges Eventmanagement die Zukunft ist und wie es geht.

Bis zum Jahr 2045 soll laut der aktuellen Novelle des Klimaschutzgesetzes Deutschland klimaneutral sein. Experten gehen davon aus, dass Produkte und Dienstleistungen, die nicht nachhaltig produziert werden, in wenigen Jahren kaum noch Abnehmer finden.

Wetterkapriolen wie tagelanger Starkregen und Hitzewellen oder Phänomene wie brennende Wälder verstärken bei vielen Menschen den Wunsch einen eigenen Beitrag für den Klimaschutz zu leisten.

Was bedeutet das für die ohnehin gebeutelte MICE – Industrie? Dürfen wir noch ruhigen Gewissens Business Events durchführen und Menschen u.a. zum Reisen animieren?

Nachhaltiges Veranstalten heißt ökonomische, ökologische und soziale Verantwortung zu übernehmen – für unsere Kunden, für unser Team und für unsere Umwelt. Die Eventbranche trägt eine Verantwortung und durch klimaneutrale Veranstaltungen kann sie am Ende auch ihren Beitrag leisten, um den Klimawandel zu verlangsamen.

Dieser Digital Talk führt Experten der Veranstaltungsbranche zusammen und diskutiert Fragen für die Praxis:

  • Wie ermitteln Sie den Carbon Footprint für die nächste Veranstaltung und wie lässt sich dieser reduzieren?
  • Welche Handlungsfelder müssen bearbeitet werden und was können Veranstaltungsplaner und Veranstaltungsdienstleister, wie Locations, Caterer oder Messebauer dazu beitragen?
  • Wie veranstalten wir so umweltfreundlich und sozial verträglich wie möglich?
  • Was genau ist zu tun? Jetzt oder in 3 Jahren?
  • Kann und sollte die Veranstaltungsbranche mit ihrer Fähigkeit Themen zu setzen und Menschen zum Handeln zu motivieren auch eine stärkere Überzeugungsrolle spielen?
  • Ist die Verbesserung des Gemeinwohls als neues Wirtschaftsmodell stärker zu bewerten als die Gewinnmaximierung?

Innovative Lösungsansätze und gute Ideen entstehen am besten im Dialog. Und genau da setzt ein Digital Talk an. Führende Experten und mutige und zukunftsorientierte Veranstaltungsplaner, die ihre Erfahrungen teilen und neugierige Teilnehmer, die die richtigen Fragen stellen, ergeben die Mischung für neue Lösungen und die künftige Gestaltung von nachhaltigen Business Events.