Deutscher Eventverband e.V.

Kurzprofil

Der Deutsche Eventverband e.V. ist die Interessenvertretung für die gesamte Kultur- und Veranstaltungsindustrie. Dazu zählen z.B. die Branchen  Veranstaltungstechnik, Messebau, Event- & Kongresshotels, Event Agenturen, Künstler, Booking, Caterer & Eventküchen, Clubs, Personaldienstleister, Schausteller, Theater, Musical- und Konzertveranstalter,  Veranstaltungssicherheit, Grafik, Foto & Film, Medienpartner der Eventindustrie (Print, Online, Radio & TV), Eventdienstleister & Zulieferer für Veranstaltungen (z.B. für Möbel, Dekorationen, Absperrungen, Sanitär).

Die Kultur- und Veranstaltungsindustrie ist sehr bunt und vielfältig – damit das auch so bleibt, setzt er sich uns für die Wahrung, Wahrnehmbarkeit und Förderung der gemeinsamen Interessen sowohl auf politischer als auch auf öffentlicher Ebene ein.

Der Deutsche Eventverband e.V. sieht es als seine Aufgabe

  • die öffentliche Aufmerksamkeit und das grundlegende Verständnis für die Probleme und Interessen der Verbandsmitglieder zu erhöhen.

  • die Selbständigkeit in der Veranstaltungswirtschaft zu bewahren und zu fördern.

  • Informationsaustausch unter den Mitgliedern zu ermöglichen und zu fördern.

  • die Interessen seiner Mitglieder gegenüber Meinungsbildnern und innerhalb der Politik sowie Verwaltung, Wirtschaft und Öffentlichkeit zu vertreten.

  • mit der Akademie des Deutschen Eventverbandes sowie seinen Mitgliedern und Nachwuchskräften gezielte Fortbildungen und wertvollen Wissenstransfer zu ermöglichen.

  • Ausbildungsberufe und Ausbildungsplätze in der Veranstaltungsindustrie zu schaffen und zu fördern.

  • soziale und kulturelle Projekte zu fördern. Aus diesem Grund spendet er 20 Euro von jeder Aufnahmegebühr. Der zu fördernde Zweck wird regelmäßig gemeinsam mit den Mitgliedern abgestimmt.

Lauenbruch Ost 1
21079 Hamburg
Telefon: +49 (0) 40 360 9748 111
office@eventverband.de
www.eventverband.de

Aktuelle News von Deutscher Eventverband e.V.

  • 1