AMECKO realisiert Auftritt von Unitymedia KabelBW

Das jüngste Projekt der AMECKO GmbH hat es in sich: Für Unitymedia KabelBW realisierte der Oberhausener Messebauer in Kooperation mit der Eventagentur Movendi einen Stand, der Anfang Juni auf der ANGA COM in Köln deutliche Ausrufezeichen setzen konnte.

Mit einem aufsehenerregenden Emotionalisierungskonzept und einer außergewöhnlichen Architektur macht der Messeauftritt Marke und Produktwelt des führenden Kabelnetzbetreibers für die Fachbesucher zum besonderen Erlebnis. Absolutes Highlight ist ein interaktiver Dancefloor, der die innovative Medien- und Unterhaltungsplattform Horizon inszeniert. Neben der gelungenen Produktpräsentation setzen zusätzlich viele andere gestalterische Elemente eindrucksvolle Akzente. Schon von weitem sticht der 110 Quadratmeter große Blockstand dem Messepublikum ins Auge. Unter der Decke abgehängt zieht der sogenannte "Blütenflug" neugierige Blicke auf sich – versteht sich sowohl als einladende Geste als auch als Eyecatcher mit Fernwirkung für den imposanten, über fünf Meter hohen Auftritt. Die Deckeninstallation ist der Logo-Animation von Unitymedia KabelBW nachempfunden. "Die Marke im Raum war die Inspiration für eine Standarchitektur im Corporate Look and Feel des Kunden. Das Masterlogo sowie die Corporate Basics der Horizon-Produktkampagne flossen als interaktive Elemente ein", berichtet AMECKO-Geschäftsführer Klaus Zittrich. "Wir haben die komplexe Materie integrierter Triple-Play-Dienste erlebbar gemacht und den Besuchern gezielt die Hemmschwelle vor der Digitalität genommen."

Emotion und Erlebnis nehmen Hemmschwelle

Über den interaktiven Horizon-Dancefloor ist der Zugang schnell gefunden. Mit unauffällig installierten Infrarotkameras reagiert der Boden sofort auf die Bewegungen der Standbesucher und überträgt sie in kunstvoll inszenierte und sich wieder beruhigende LED-Lichtwirbel. "Um unterschiedliche Stimmungen für den Sektempfang, für Live-Präsentationen und für den Messealltag zu erzeugen, haben wir dafür drei alternative Szenarien aus der Markenwelt von Unitymedia KabelBW und Horizon programmiert", ergänzt Projektleiter Dieter Happel. Doch damit nicht genug: Professionelle Tänzerinnen setzen den LED-Dancefloor immer wieder in Szene, wenn sie in extravaganten Outfits über die Fläche wirbeln und das Publikum in ihren Bann ziehen.

Schwebende Eyecatcher bilden den Blütenflug

Als korrelierendes Highlight zum Dancefloor schwebt oberhalb der dem Kunden-Logo entsprungene "Blütenflug" weit sichtbar unter der Decke. Für die Installation kommen mit Stretchstoff bezogene Fieberglasstäbe zum Einsatz, die eine besondere Flexibilität aufweisen und vom Stoff in die gewollte Form gezwungen werden. Dabei wurde die Konfektionierung derart filigran realisiert, dass keine Nähte zu erkennen sind. Der Druck der dargestellten Blütenblätter ist analog zu den hohen Ansprüchen der 3-D-Präsentation im Farbverlauf exakt und markenkonform umgesetzt. Das Team von AMECKO wählte zudem ein zurückhaltendes, dezentes Hängesystem, um den Eindruck des freien Schwebens zu simulieren. Eine akzentuierte Beleuchtung verstärkt die Lebendigkeit und Leichtigkeit der Eyecatcher.

Betont lange Theke lädt offensiv zum Dialog

Die offensive Besucheransprache des gemeinsamen Konzepts von AMECKO und Movendi zeigt sich auch in der ungewöhnlich langen Theke, die sich halbrund geschwungen quer über den Stand streckt. Sie wirkt sehr einladend auf die Fachbesucher und schafft ein dialogorientiertes Kommunikationsfeld. Für ungestörte Gespräche steht im hinteren Bereich ein großzügig ausgestatteter und abgeschirmter Meetingraum zur Verfügung. "Dass sich Unitymedia KabelBW mit diesem Auftritt vom Umfeld der Marktbegleiter klar abhebt, versteht sich von selbst", resümiert Klaus Zittrich. "Und wir haben damit den perfekt getakteten Live-Präsentationen und High-Speed-Tests des Kunden einen wirklich aufregenden Rahmen gegeben, der in Erinnerung bleibt und damit in die Marke und das innovative Produkt Horizon einzahlt."

Mit 450 Ausstellern aus 36 Ländern und mehr als 17.000 Fachbesuchern hat sich die ANGA COM als führende europäische Plattform für Breitband- und Content-Anbieter fest etabliert. Die jährlich vom Verband Deutscher Kabelnetzbetreiber (ANGA) ausgerichtete Fachmesse für Breitband, Kabel und Satellit fand vom 4. bis zum 6. Juni 2013 in Köln statt.

 

Kontakt

AMECKO GmbH
Katharina Golinski
+49 (0)208/810959-0
info[at]amecko.com
www.amecko.com