Chemnitz feiert mit Opera-Tent Bühnenüberdachung

Opera-Tent stellte am 19. September in Chemnitz die Bühnenüberdachung für das 100-jährige Jubiläum des Opernhauses und des König-Albert-Museums in Chemnitz und liefert darüber hinaus die komplette Lichttechnik.

Am 19. September begeisterte die Robert-Schumann-Philharmonie über 10.000 Klassikfans bei einem zweistündigen Open-Air Klassik-Konzert anlässlich des 100. Doppelgeburtstages der Oper sowie des Museums Chemnitz. Höhepunkt war ein beeindruckendes musiksynchrones Feuerwerk. Anschließend übernahm deren Bigband zusammen mit Stargast Bill Ramsey das musikalische Zepter und lud alle Gäste zum Tanz bis Mitternacht ein. Elegantes Design und Platz für über 100 Musiker waren die Kernrahmenbedingungen die Raj Ullrich, Technischer Direktor des Opernhauses Chemnitz, an die Bühnenüberdachung für diese Veranstaltung stellte. Diese Bedingungen und viele weitere Vorteile fand Ullrich in den Überdachungsvarianten von Opera-Tent erfüllt. Diese Bühne wirkt wegen ihrer geschwungenen Form sehr dezent, durch die komplett verstrebungsfreie Konstruktion wird die regen- und lichtundurchlässige Zeltplane zur Projektionsfolie für atemberaubende Lichteffekte. „Viele Effekte haben den Abend gestaltet. Deshalb, und weil wir den Abend auch optisch zu etwas ganz Besonderem machen, wollten entschieden wir uns für die Überdachungsvarianten von Opera-Tent. Eine optisch besser zu verzaubernde Konzertmuschelüberdachung war und ist nicht zu finden“, so Raj Ullrich. Weil diese Überdachung geradezu einlädt mit Licht, Farben und Formen zu arbeiten, liefert Opera-Tent im Bedarfsfall die komplette Beleuchtungstechnik von konventionelle Stufenlinsenscheinwerfer über kleine und leichte LED-Washlights bis zum kopfbewegten Profilscheinwerfer gleich mit. Im Falle der Oper Chemnitz ebenfalls für die umliegenden Gebäude. Jedoch nicht nur optisch sondern auch akustisch überzeugte die Bühne den Auftraggeber. „Für ein A-Orchester dieser Größenordnung ist eine gute Akustik sehr wichtig. Von den 106 Musikern gab es nach dem Konzert keinerlei Beanstandungen – das ist selten, vor allem bei Open-Air Konzerten!“ In vielen Zuschauerreaktionen nach dem Festwochenende wurde die Optik der Überdachung ebenso wie die hervorragende Akustik besonders hervorgehoben: „Die Bühne war grandios und erinnerte an die Oper in Sydney. Und dank rechtzeitiger Suche nach einem Sitzplatz, hatten wir auch einen genialen Blick auf Diese : )“ „Das schönste meines Lebens! Die ältere Dame neben mir war so überwältigt, dass sie weinen musste ... Mehr gibt es da nicht zu sagen ;-)“ „Das war wirklich schön! Dann hat der Abend ja sein Ziel erreicht - eine Glanzleistung!“ „Im Einklang mit der Musik erlebten wir ein Feuerwerk, was ich so noch nicht gesehen hatte. Es war WELTKLASSE!“

Kontakt PREMIUM-PARTNER

Opera GmbH & Co. KG +49 (0) 8238 906900
www.opera-tent.com
Zum Unternehmensprofil

Weitere News dieses Unternehmens