George P. Johnson stärkt Kreation mit Übernahme der Design Boutique-Agentur The Sane Company

Die Experience Marketing Agentur George P. Johnson erwirbt das in Stuttgart ansässige Boutique Experience Design Studio The Sane Company. Die jüngste Investition ist Teil der Expansion und des Engagements von GPJ auf dem deutschen und europäischen Markt.

Foto: © Patrick Schmidt und Oliver Ehmke, © George P. Johnson

The Sane Company, die 2015 vom Architekten Patrick Schmidt und Sabine Wiese gegründet wurde, ist spezialisiert auf Event- und Ausstellungsdesign, Architekturplanung, Motion Design und Storytelling. GPJ und The Sane Company verbindet bereits erfolgreiche Kooperationen bei verschiedenen Projekten und Pitches u.a. für Bosch, MINI und Porsche.

„Die Aufnahme des immens talentierten Teams von The Sane Company in das globale Netzwerk kreativer Köpfe und in die GPJ Creative Studios wird es uns ermöglichen, noch mehr Kreativität und Strategie bei der Planung von Events und Markenräume in Deutschland, Europa und darüber hinaus umzusetzen“, sagt Chris Meyer, CEO von GPJ.

„Wir wissen, dass der Kundenfokus mehr denn je auf Kreativ- und Erlebnisdesign sowie dem Storytelling liegt. Die Verbraucher und Eventteilnehmer müssen vom Look und Feel einer virtuellen, hybriden und live Veranstaltung inspiriert und begeistert werden, damit sich nachhaltig ein positives Gefühl manifestiert und die Experience zum Kundenerfolg wird.“ sagt Oliver Ehmke, Geschäftsführer von GPJ Deutschland. „Die Investition in The Sane Company wird dazu beitragen, unsere GPJ Vision der ‚Human Experience‘ zum Erfolg zu führen. Mit der Integration von The Sane in unser bestehendes Kreativteam gründen wir gleichzeitig ein neues kreatives Powerhouse in Stuttgart, um die konstant wachsenden Ansprüche unserer bestehenden und neuen Kunden im Erlebnisdesign und Storytelling zu übertreffen.“ 

„Unsere Philosophie bei The Sane Company war schon immer, dass „Story Living“ besser ist als Geschichten zu erzählen“, sagte Patrick Schmidt, Gründer und CEO von The Sane Company. „Durch relevante analoge und digitale Erlebnisse transportieren wir Markenidentität in einen hybriden Raum und schaffen so nachhaltige, interaktive und erfolgreiche Kommunikation mit einem menschlichen Faktor. Wir können es kaum erwarten, als Teil von GPJ, die seit jeher führend im Bereich Eventdesign, Experiences und Ausführung sind, zu wachsen.“

Neben der Expansion auf dem deutschen Markt wird GPJ auch in einen neuen deutschen Hauptsitz in Stuttgart umziehen. Direkt am Marienplatz gelegen, wird das 1.480 Quadratmeter große Büro das neue Zuhause für die über 90 Mitarbeiter. Das neue Büro wird im Mai 2022 eröffnet.

Die Investition in The Sane ist die zweite Übernahme von GPJ innerhalb von 12 Monaten nach der Bekanntgabe der Minderheitsbeteiligung am langjährigen Partner NOMOBO, einer Full-Service-Kreativagentur für Broadcasting und Videoproduktionen mit Sitz in Amsterdam. „Für das konstante Wachstum von GPJ und unsere globalen Kunden ist die EMEA Region wichtig und daher werden wir auch weiterhin nachhaltig in Europa investieren.“ unterstreicht Jens Arnegger, VP Client Services & Business Development.

Kontakt PREMIUM-PARTNER

George P. Johnson GmbH +49 (0) 7114 40110250
www.gpj.de
Zum Unternehmensprofil

Weitere News dieses Unternehmens