Nominiert: Britta Perder von KIRBERG CATERING

Eine Mitarbeiterin, die durch ihr Tun eine offizielle Anerkennung erhält ― welcher Arbeitgeber wünscht sich das nicht? Die Projektleitung aus dem Kirberg Catering-Team, Britta Perder, 28, hat es bei der Verleihung zum Hospitality Career Award 2009 unter die Finalisten der Nachwuchskräfte geschafft.

Im Januar 2008 kam Britta Perder als Projektleiter-Assistentin zu dem europaweit agierenden Event-Caterer Kirberg und wurde nach nur wenigen Monaten zur Projektleiterin befördert. „Am wichtigsten ist mir, dass ich durch mein Tun Menschen glücklich machen, gute Emotionen vermitteln und zu einem gelungenen Gesamtergebnis führen kann“, so Britta Perder. Britta Perder zeigte sich unter anderem alleinverantwortlich für die cateringbezogene Ablaufkonzeption, Koordination und Umsetzung der „Last Christmas Dinner Show“ mit Alfons Schubeck im Capitol Theater Düsseldorf sowie bei der Markteinführung der neuen Kölner Eventlocation Rittergut von Merheim. Der Hospitality Career Award, ausgelobt unter anderem von den Fachzeitschriften Catering Inside, Küche und Top Hotel, zeichnet in erster Linie talentierte High Potentials für ihre herausragende berufliche Leistung aus und stellt sie einer breiten Fachöffentlichkeit vor. Gleichzeitig werden die Unternehmen und Mentoren gewürdigt, die den Aufstieg des Preisträgers erst möglich gemacht haben.

Kontakt

Kirberg GmbH +49 (0) 221 2848200
www.kirberg-catering.de
Zum Unternehmensprofil