Light Event bezieht Neubau in Köln

In wenigen Tagen bezieht Light Event Veranstaltungstechnik GmbH sein neues Gebäude in der Piccoloministraße 6 in 51063 Köln. Ab Anfang Mai kann der Eventdienstleister dann erstmals in eigenen Räumlichkeiten agieren, was für weitere Optimierungen in Planung und Logistik sorgen soll.

 

Der großzügig konstruierte Neubau befindet sich verkehrsgünstig direkt an der Autobahnabfahrt Köln-Delbrück an der A3 nur wenige hundert Meter vom jetzigen Standort entfernt. Er besteht aus einem zweigeschossigen Bürotrakt mit einer Fläche von 380 qm sowie dem 2.300 qm großen und 5,50 Meter hohen Funktionsbereich mit Hochregallager und Demostudio. Erschlossen wird der Lagerbereich, der bis auf 4.000 qm Fläche erweiterbar ist, über zwei Trailerrampen sowie einen ebenerdigen Zugang für Transporter. Der Umzug vom bisherigen zum neuen Gebäude soll innerhalb mehrerer Tage parallel zum Tagesgeschäft erfolgen. Funktionelle Einschränkungen sind für Light Event nach Aussage von Geschäftsführer Klaus Schmitt nicht zu erwarten. Light Event Veranstaltungstechnik GmbH wurde 2001 von Klaus Schmitt, einem versierten Produktionsleiter mit langjährigen Erfahrungen als Beleuchtungsmeister im Theater, gegründet. Der Dienstleister realisiert bundesweit die Beleuchtungs-, Beschallungs-, Bühnen- und Medientechnik für Unternehmens- und Kulturveranstaltungen wie Messepräsentationen, Corporate Events oder Bühnenshows. Weiterhin ist Light Event zuständig für die Technik mehrerer Veranstaltungs-Locations.

Kontakt PREMIUM-PARTNER

LIGHTEVENT Veranstaltungstechnik GmbH +49 (0) 221 9647660
www.light-event.de
Zum Unternehmensprofil

Weitere News dieses Unternehmens