Webinar zu Messeförderung bei der IHK Rheinhessen

Messen sind Multitalente, wenn es um das Erreichen von Zielen im Marketing der Unternehmen geht. Während der Pandemie hat sich an der herausragenden Bedeutung von Messen für die Wirtschaft nichts geändert – ganz im Gegenteil.

Viele Unternehmen haben Messen mit ihren Kontaktmöglichkeiten vermisst. Um Aussteller beim Messe-Neustart zu unterstützen, gibt es unterschiedliche Förderprogramme. Zu diesem Thema plant die Industrie- und Handelskammer Rheinhessen am 20. Januar ein Webinar für die Unternehmen der Region.

Über die aktuelle Situation der Messen in Deutschland und im Ausland wird Hendrik Hochheim informieren, Leiter Messen Deutschland beim AUMA. Er gibt außerdem einen Überblick zu Trends auf Messen, zu ihrer Bedeutung und zu den neuen Möglichkeiten der Messeförderung für Unternehmen. Speziell zum Thema Messeförderung sind weitere Sprecher eingeladen, darunter Dr. David Wolfmeyer, Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz, und Andreas Schwarz, Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB).

Die Veranstaltung findet online am 20. Januar von 15 bis 16 Uhr statt. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Anmeldung

Kontakt

AUMA +49 (0) 30 24000-0
www.auma.de
Zum Unternehmensprofil

Weitere News dieses Unternehmens