Neuer digitaler Zugang zum Tagungsstandort Deutschland

Das GCB German Convention Bureau e.V. schafft mit dem Relaunch seiner Website einen funktionalen, inhaltlichen und visuellen Neustart des zentralen Content Hubs für Anbieter und Kund*innen von Business Events in Deutschland.

Screenshot: © GCB

Die Kampagne #SafeBusinessTrips mit der gleichnamigen Landing Page ist ebenfalls Teil des neuen digitalen GCB-Angebots. Nicht nur online, sondern auch „in real life“ stellt sich die Organisation für die Arbeitswelt der Zukunft auf: Das Büro des GCB befindet sich ab sofort in Co-Working-Räumlichkeiten in Frankfurt am Main. 

„Ob für Anbieter von Business Events, für nationale und internationale Kund*innen oder für Netzwerkpartner aus Wirtschaft und Wissenschaft: Mit unserer neuen Website bieten wir den zentralen Content Hub für den Tagungs- und Kongressstandort Deutschland “, sagt Matthias Schultze, Geschäftsführer des GCB. „Gerade in der momentanen Phase des dynamischen Wandels sind leicht zugängliche aktuelle Informationen ebenso bedeutsam wie inspirierende Inhalte zu Veranstaltungen der Zukunft.“ Die inhaltlich und grafisch komplett überarbeitete Website www.gcb.de bietet daher ausdifferenzierte und zielgruppenspezifische Themen für unterschiedliche Bedürfnisse. Zu den Herzstücken der Seite gehören die optimierte Präsentation der GCB-Mitglieder und -Partner mit Anbieterprofilen und einem Kartentool sowie das „Germany Meetings Magazin“ mit Artikeln und Interviews rund um den Tagungs- und Kongressstandort Deutschland. 

Kampagne #SafeBusinessTrips

Im Vorfeld zum Relaunch der Haupt-Website ist vor wenigen Wochen bereits die Kampagne www.safebusinesstrips.de an den Start gegangen. Auf der gleichnamigen Landing Page lädt das GCB ab sofort Hotels, Mobilitäts- und Technikanbieter, Destinationen, Veranstaltungsstätten und alle weiteren Anbieter der Dienstreisekette dazu ein, nationalen und internationalen Kund*innen ihre Hygienekonzepte und Best Practices zu präsentieren. Flankierend dazu wird die Kampagne umfangreich über Social Media kommuniziert. Ziel ist es, mit transparenten Informationen und einem umfangreichen Netzwerk das Vertrauen in das beruflich motivierte Reisen unter den Bedingungen des ‚New Normal‘ neu zu stärken. Für GCB-Mitglieder ist die Beteiligung kostenfrei, Nicht-Mitglieder finden die Konditionen auf der Plattform.

Das GCB ist umgezogen 

Das GCB stellt sich mit dem Relaunch seiner Website nicht nur digital neu auf: Mit dem Umzug in neue Büroräumlichkeiten geht die Organisation auch bei der physischen Arbeitsumgebung einen großen Schritt in Richtung New Work und flexibles Arbeiten: Seit 1. September arbeitet das Team des GCB im Co-Working-Space von WeWork an der Taunusanlage in Frankfurt am Main.

Kontakt

GCB +49 (0) 69 242930-0
www.gcb.de
Zum Unternehmensprofil

Weitere News dieses Unternehmens